Tägliche Ermutigung | 20.05.2020

Von Jürgen Fredrich | 20 Mai, 2020

Photo by Emma on Unsplash

“Glücklich ist, wer nicht dem Rat gottloser Menschen folgt, wer nicht mit Sündern auf einer Seite steht, wer nicht mit solchen Leuten zusammensitzt, die über alles Heilige herziehen, sondern wer Freude hat am Gesetz des HERRN und darüber nachdenkt – Tag und Nacht. Er ist wie ein Baum, der nah am Wasser gepflanzt ist, der Frucht trägt Jahr für Jahr und dessen Blätter nie verwelken. Was er sich vornimmt, das gelingt.”

Psalm 1,1-4

Guten Morgen Immanuel-Gemeinde und Freunde!

Das Autoren-Team der Ermutigungs-Mails hat sich entschieden, in den nächsten Ausgaben mit euch über verschiedene Psalmworte nachzudenken. Die Psalmen sind das Gebetsbuch der Bibel. Was du dort liest ist mitten im Leben von verschiedensten Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen entstanden. Keine Theorie – sondern praktisches Leben mit Gott. Und viele Situationen, die die Beter dort mit ihrem Gott durchsprechen und manchmal durchkämpfen, sind oft sehr identisch mit unseren Lebenssituationen.

Vor kurzem las ich ein Buch über Billy Graham. Er hatte die tägliche Angewohnheit, jeden Morgen vor dem Frühstück 3 Psalmen und 1 Kapitel der Sprüche zu lesen. Die Psalmen las er, um seine Beziehung zu Gott zu vertiefen, in den Sprüchen suchte er Weisheit, die er für die Menschen brauchte, mit denen er zu tun hatte. Vielleicht ist das auch für dich ein kleines, tägliches Ritual, dass dich innerlich stärkt. Ich selbst habe damit angefangen, dies einzuüben und mache damit viele gute Erfahrungen.

Auch der Beter von Psalm 1 hat diese Erfahrung gemacht. Wenn ich das Wort Gottes täglich lese, darüber nachdenke und mit meinem Gott ins Gespräch komme, bekomme ich Anschluss an verborgene Kraftquellen, die mich erfrischen, beleben und dafür sorgen, dass mein Leben gute Früchte trägt, also anderen Menschen zum Segen wird. Und alles, was ich mir vornehme, gelingt. So etwas nennt man ein erfülltes, erfolgreiches, glückliches und krisenfestes Leben. Solange noch Wasser im Fluss Gottes ist – und nach meiner Kenntnis, versiegen seine Quellen nie –, kannst du allen widrigen Umständen und Rahmenbedingungen zum Trotz, ein gutes und glückliches Leben führen. Mach dich auf und entdecke dieses einfache und doch so wirkungsvolle Geheimnis. Gottes Absicht mit deinem Leben jedenfalls ist, dass du wahrhaft glücklich wirst. Probiere es aus – gleich heute. ER wird dich nicht enttäuschen.

Euer Jürgen

Unser Gebetsfokus heute:

  • Dass wir solche Menschen werden, die sich täglich durch das Wort Gottes erfrischen und stärken und als glückliche Menschen wahrgenommen werden – miesepetrige Christen gibt es inzwischen genug.
  • Für die Schwachen und Kranken in unserer Gemeinde – dass sie von der Auferstehungskraft Jesu berührt werden und sie körperlich und seelisch wieder aufgerichtet werden.

Heute schon gelacht?

Am Bahnhof wartet die Lehrerin mit ihrer dritten Klasse auf den Zug. Nachdem sie eine Stunde am Bahnsteig gestanden haben, sagt die Lehrerin: “Also, den nächsten Zug nehmen wir, auch wenn wieder nur 1. und 2. Klasse draufsteht.”